Bild

Multitasking in Projekten???

17 Okt

Die Auswirkungen von Multitasking wird nicht nur in Projekten immer wieder diskutiert. Prof. Dr. Ayelt Komus, Prof. Dr. Andreas Gadatsch, Prof. Dr. Jan Mendling und die Hochschule Koblenz haben sich mit diesem Thema wissenschaftlich auseinandergesetzt und vor kurzem eine umfangreiche Studie veröffentlicht.

Hier die Highlights:

  • Über 60% der Befragten sehen in ihrem Unternehmen Symptome für ein sehr ausgeprägtes Multitasking.
  • Fast 60% der Befragten schätzen, dass über 20% des Projektaufwands eingespart werden könnte.
  • Teilnehmer mit einem hohen Multitasking-Anteil schätzen das Potential zur Aufwandseinsparung höher ein, als Teilnehmer mit einem geringen Anteil.
  • Fast 70% der Befragten sind der Meinung, dass mindestens 30% der Projektlaufzeit eingespart werden könne.
  • Teilnehmer mit einem hohen Multitasking-Anteil schätzen das Potential zur Reduzierung der Projektdurchlaufzeit höher ein, als Teilnehmer mit einem geringen Anteil.
  • Bei zwei Drittel der Befragten werden Ressourcen und Spezialisten frühzeitig reserviert und an das Projekt gebunden. Es gibt keine Maßnahmen um Projektegoismen zu verhindern.
  • Bei 43% der Teilnehmer gibt es kein einheitliches projektübergreifendes Verfahren zur Priorisierung von Projekten.
  • Nur wenn Projektmanagement tatsächlich „gelebt“ wird ist der negative Multitasking-Einfluss deutlich geringer.
  • Unternehmen mit einem hohen negativen Multitasking-Anteil sind durchschnittlich weniger erfolgreich.

Hier ist der Link zur Homepage

Über diesen Link können Sie die vollständige Studie downloaden.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: